NEWS & EVENTS
Der Kalender für nächstes Jahr ist bereit!
Neue Ausstellung

Entdecken Sie die Ausstellung der Frauen Muriel Morandi und Dominique Bovey vom
7. September bis
28. Oktober, während unserer Öffnungstage

EINLADUNG
in Französisch (pdf)


Kombinierter Verkehr 1995

Re 4/4II, 80 t, 4,7 MW, Last: 46 Achsen, 680 t, Vmax 100 km/h

Durch die rasante Zunahme des Container-Verkehrs wurden die Hochsee-tauglichen 20-Fuss-Grossbehälter noch längere Zeit auf Niederbordwagen der Gattung K und herkömmlichen Flachwagen der Typen L oder R verladen – solange nämlich, bis genügend Spezialtragwagen der Bauart S mit Twistlock-Nocken verfügbar waren. Zu diesen Spezialwagen gehören auch die Taschen- und Wippenwagen, die neben Containern auch Sattelauflieger transportieren können. Im Zugverband rollen auch konventionelle Wagenladungen mit. So Armierungsstahl auf einem Flachwagen Rs und Gussrohre sowie eine Partie Schalhölzer auf anderen Wagen. Dieser Zug zeigt das Bild von 1995, der Zeit, als die Re 4/4II 11241 ihr rotes Kleid bekam.