NEWS & EVENTS

Kolibri, 4-teilig

RBDe 560, 73t, 1,65 kW, Last: 12 A, Total 269 Pl., V/max. 140 km/h

Der Triebwagen 560 114-6 dieses vierteiligen Kolibri-Zuges trägt seit dem 29. Oktober 1994 Namen und Wappen von Ouchy, dem Hafen und touristischen Zentrum von Lausanne. Noch fehlt ihm und dem dazugehörigen Steuerwagen die Aufschrift „REV“ Réseau Express Vaudois, die 2001 angebracht wurden. Zusammen mit 119 weiteren Trieb- und Steuerwagen dieser Bauart erfuhren die beiden Fahrzeuge 2012 einen gründlichen Umbau zum weiss/schwarz/rot bemalten Domino-Zug DO 94 85 7 560 281-8. Am Kaeserberg zirkuliert er in seiner ursprünglichen Form, ergänzt mit zwei Zwischenwagen, einem gemischten Erst-/Zweitklasswagen EWII und einem Zweitklasswagen EWI.