NEWS & EVENTS
BESTELLEN SIE IHRE
Der Kalender für nächstes Jahr ist bereit!
Neue Ausstellung

Entdecken Sie die Ausstellung der Frauen Muriel Morandi und Dominique Bovey vom
7. September bis
28. Oktober, während unserer Öffnungstage

EINLADUNG
in Französisch (pdf)


Bernina-Express A

Ge 4/4III, 3,2 MW, 62 t, Last: 40 Achsen, 355 Plätze, 200 t, V max 90 km/h

Als 1983 EWIII-Wagen den Bernina-Express aufwerteten, erhielt dieser Zug mit dem dunkelgrauen Fensterband erstmals ein eigenes Gesicht. Damit die Wagen winters auch nach Arosa eingesetzt werden konnten, bekamen sie Dachruten-Kupplungen für die Zugsheizleitung. Bei den 10 Jahre später nachgelieferten EWIV-Wagen mit aussenbündigen Schwenkschiebetüren wurde darauf verzichtet: Der Wechsel des Stromsystems im Schanfigg war schon absehbar. Am Kaeserberg zeigt sich der Bernina-Express A so, wie er 1997 an der Albula unterwegs war. Die Ge 4/4III 644 im Werbekleid von Radio Grischa und vier Wagen am Zugschluss werden in Pontresina zurückbleiben, wenn dort im umschaltbaren Gleis 3 zwei Gleichstromtriebwagen vorgespannt werden.