NEWS & EVENTS
SUCHEN SIE EIN GESCHENK FÜR WEINACHTEN ?

Gotthard-EC

Re 6/6, 7,8 MW, 120t, Last: 40 Achsen, 586 Plätze, 459t, V max. 140 km/h

Zwischen 1992 und 1997 fuhren Speisewagen vom Typ EWIII im Dienste der Le Buffet Suisse SA am Gotthard. Am Kaeserberg ist ein solches Fahrzeug als Teil einer verkürzten Inlandabteilung mit 3 EW IV-Wagen unterwegs. Der Zug mit der erst im Jahr 2000 erröteten Re 6/6 11640 Münchenstein kommt aus Stuttgart und führt an der Spitze (ab Zürich) die Kurswagen Lecce, darunter einen SBB-Liegewagen. Am Schluss, mit der Inland-Abteilung, läuft ab Singen bis Chiasso ein Avmz207 der DB mit. Solche Kompositionen wurden nach 1995 allmählich verdrängt von Zügen der 1993 gegründeten Cisalpino AG. Zuerst durch „Pendolini“ ETR 470, dann auch durch lokomotivbespannte Einheiten, womit die bunten Gotthardzüge zur „Geschichte“ wurden.