NEWS & EVENTS
SUCHEN SIE EIN GESCHENK FÜR WEINACHTEN ?

Salonwagenzug

Ge 6/6I, 1074 PS, 66 t, Last: 18 Achsen, 128 Plätze, 85 t, V max 55 km/h

Für den «Golden Mountain-Pullman-Express» beschaffte 1931 die «Compagnie Internationale des Wagons-Lits et Grand Express Européens» vier meterspurige Pullmanwagen. Weil ihre Kundschaft zwischen Montreux und Luzern zweimal umsteigen musste, floppte der. Zug. Die RhB erwarb 1939 die vier Erst-/Zweitklasswagen. Der Übergang zum Zweiklassen-System 1956 machte aus ihnen Salonwagen. Bei Revisionen 1974–1977 wurde ihre Livree TEE-farbig. Mit einem gleichalten Gepäck- und Dienstwagen zeigt sich der Salonzug am Kaeserberg im Zustand von 1992. Seit 1999 ist er – total erneuert und kobaltblau – als «Alpine Classic Pullman Express» unterwegs. Das zwei Jahre ältere Krokodil Ge 6/6I 413 wurde 1993 schadhaft und 1996 abgebrochen.