NEWS & EVENTS

SPELTERINI

Ausstellung

Zu besuchen bis zum      22. September während den Öffnungstagen

Freude am Kaeserberg

 

Paketpost-Zug

Re 6/6, 7,8 MW, 120 t, Last: 48 Achsen, 400 t, V max 120 km/h

Mit dem Ziel, die Paketpostverteilung zu rationalisieren lancierte die Schweizerische Post im März 1999 einen Testbetrieb „Paketpost 2000“ mit Wechselbehältern, die zwischen neuen Verteilzentren in Daillens, Härkingen und Frauenfeld sowie weiteren Destinationen hin- und herpendelten. Die Wechselbehälter rollten auf neuen Tragwagen Lgnss der AAE, deren Bremsen nachgebessert werden mussten. Im Versuchsbetrieb waren alle Behälter uni Postgelb gespritzt. Noch fehlten das weisse Zierband und die witzigen Werbeclaims. Am Kaeserberg wird ein solcher Versuchszug von der Re 6/6 11680 Möhlin, Baujahr 1979, gezogen. Sie wurde im Mai 2001 rot umlackiert. Der Zug zählt 12 Wagen und trägt 24 Wechselbehälter ans Ziel.